IT-Produkte

Intel Xeon E-2176G Prozessor 3,7 GHz Box 12 MB Smart Cache

Artikelnummer (Shop): 10123345 | Herstellerteilenr.: BX80684E2176G | GTIN/EAN: 5032037126632
Abbildung ähnlich
10069_110516_1_art_IC_pic.jpeg10069_110516_2_art_IC_pic.jpeg10069_110516_3_art_IC_pic.jpeg10069_110516_4_art_IC_pic.png
Intel
Produkttyp:
CPUs
Familie:
Intel Xeon E
Taktfrequenz:
3,70 GHz
Kerne:
6
Sockel:
LGA 1151 (Socket H4)
Verpackungsmenge (VPE):
1 Stück
Mindestbestellmenge (MBM):
1 Stück
Lieferzeit*
6 Wochen
Kein Warenbestand verfügbar.
Lieferzeit ab Bestellung:
Preis:
460,72 € / Stk.
Preise inkl. Mwst., zzgl. Versand
*zzgl. 5-7 Werktage bei Lieferung außerhalb Deutschlands
Mengenrabatte
Mengenstaffel abRabattPreis
1 Stück460,7200 € / Stk.
2 Stück0,50%458,4164 € / Stk.
4 Stück0,75%457,2646 € / Stk.
6 Stück1,00%456,1128 € / Stk.
warenkorbStück


Produktbeschreibung

Intel S1151 XEON E-2176G BOX 6x3,7 80W

Intel® Optane™ Speicher unterstützt

Intel® Optane™ Speicher ist eine revolutionäre neue Klasse von nichtflüchtigem Speicher, der zwischen dem Systemspeicher und dem Datenspeicher angesiedelt ist, um die Leistung und Reaktionsgeschwindigkeit des Systems zu beschleunigen. In Kombination mit dem Intel® Rapid-Storage-Technik-Treiber verwaltet er nahtlos mehrere Speicherstufen, bei Bereitstellung eines virtuellen Laufwerks für das Betriebssystem. Dadurch wird sichergestellt, dass sich häufig verwendete Daten auf der schnellsten Speicherstufe befinden. Intel® Optane™ Speicher erfordert eine spezifische Hardware- und Softwarekonfiguration.

Intel® Turbo-Boost-Technik

Die Intel® Turbo-Boost-Technik erhöht dynamisch die Frequenz eines Prozessors nach Bedarf, indem die Temperatur- und Leistungsreserven ausgenutzt werden, um bei Bedarf mehr Geschwindigkeit und andernfalls mehr Energieeffizienz zu bieten.

Intel® vPro™ Plattformqualifizierung

Intel® vPro™-Technik ist eine Zusammenstellung von Sicherheits- und Verwaltbarkeitsfunktionen, die in den Prozessor integriert sind und vier kritische Bereiche in der IT-Sicherheit handhaben: 1) Bedrohungsverwaltung, darunter Schutz vor Rootkits, Viren und Malware, 2) Schutz von Identitäten und Website-Zugriffspunkten, 3) Schutz von vertraulichen persönlichen und geschäftlichen Daten, 4) Remote- und lokale Überwachung, Korrektur und Reparatur von PCs und Workstations.

Intel® Hyper-Threading-Technik

Die Intel® Hyper-Threading-Technik ermöglicht zwei Verarbeitungs-Threads pro physischem Kern. Anwendungen mit vielen Threads können mehr Aufgaben parallel erledigen und Tasks früher beenden.

Intel® Virtualisierungstechnik (VT-x)

Mit der Intel® Virtualisierungstechnik (VT-x) kann eine Hardwareplattform als mehrere „virtuelle“ Plattformen eingesetzt werden. Sie bietet verbesserte Verwaltbarkeit durch weniger Ausfallzeiten und eine Beibehaltung der Produktivität, indem die Rechenvorgänge in separate Partitionen verschoben werden.

Intel® Directed-I/O-Virtualisierungstechnik (VT-d)

Die Intel® Directed-I/O-Virtualisierungstechnik (VT-d) setzt die bestehende Unterstützung von Virtualisierungslösungen für die IA-32 (VT-x) und Systeme mit Itanium® Prozessoren (VT-i) fort und erweitert diese um neue Unterstützung für die I/O-Gerätevirtualisierung. Die Intel VT-d kann Benutzern helfen, die Sicherheit und Zuverlässigkeit von Systemen sowie die Leistung von I/O-Geräten in virtualisierten Umgebungen zu verbessern.

Intel® VT-x mit Extended Page Tables (EPT)

Intel® VT-x mit Extended Page Tables (EPT), auch bekannt als Second Level Address Translation (SLAT), beschleunigt speicherintensive Virtualisierungsanwendungen. Der Einsatz von Extended Page Tables bei Plattformen mit Intel® Virtualisierungstechnik reduziert die Gesamtkosten für Speicher und Stromversorgung und erhöht die Akkulaufzeit durch Hardwareoptimierung der Seitentabellenverwaltung.

Intel® TSX-NI

Bei den Intel® Transactional Synchronization Extensions New Instructions (Intel® TSX-NI) handelt es sich um eine Reihe von Anweisungen für die Multithread-Leistungsskalierung. Diese Technik verbessert die Effizienz bei parallelen Vorgängen durch die verbesserte Steuerung von Locks in Software.

Intel® 64

In Verbindung mit der entsprechenden Software ermöglicht die Intel® 64 Architektur die 64-Bit-Verarbeitung bei Servern, Workstations, PCs und Mobilplattformen.¹ Intel 64 verbessert die Leistung, da das System durch diese Prozessorerweiterung mehr als 4 GB virtuellen und physischen Speicher adressieren kann.

Befehlssatz

Ein Befehlssatz bezeichnet den Satz grundlegender Befehle und Anweisungen, die ein Mikroprozessor versteht und ausführen kann. Der angezeigte Wert gibt an, mit welchem Intel Befehlssatz dieser Prozessor kompatibel ist.

Erweiterungen des Befehlssatzes

Befehlssatzerweiterungen sind zusätzliche Anweisungen zur Erhöhung der Leistung, wenn die gleichen Vorgänge auf mehreren Datenobjekten ausgeführt werden. Diese können SSE (Streaming SIMD Extensions) und AVX (Advanced Vector Extensions) umfassen.

Inaktivitätsstatus

Ruhezustände (C-Zustände) werden genutzt, um Energie zu sparen, wenn der Prozessor sich im Leerlauf befindet. C0 ist der Betriebszustand, d. h. die CPU führt sinnvolle Aufgaben aus. C1 ist der erste Leerlaufzustand, C2 der zweite usw., wobei für höhere Nummern des C-Zustands mehr Energiesparmaßnahmen durchgeführt werden.

Erweiterte Intel SpeedStep® Technologie

Die Erweiterte Intel SpeedStep® Technologie ist eine fortschrittliche Funktionalität für die auf Mobilgeräten benötigte Kombination von hoher Leistung bei einem möglichst niedrigen Energieverbrauch. Die herkömmliche Intel SpeedStep® Technologie schaltet die Spannung und die Frequenz je nach Prozessorauslastung gleichzeitig zwischen hohen und niedrigen Werten um. Die Erweiterte Intel SpeedStep® Technologie baut auf dieser Architektur auf und nutzt Designstrategien wie Trennung zwischen Spannungs- und Frequenzänderungen sowie Taktpartitionierung und Wiederherstellung.

Thermal-Monitoring-Technik

Thermal-Monitoring-Technologien schützen das Prozessorpaket und das System über Temperaturverwaltungsfunktionen vor temperaturbedingten Ausfällen. Ein digitaler Temperatursensor auf dem Chip erkennt die Temperatur des Kerns, und die Temperaturverwaltungsfunktionen senken bei Bedarf den Energieverbrauch des Pakets und damit die Temperatur, um die Grenzwerte für den normalen Betrieb einzuhalten.
Technische Daten



Datenblätter und CAD-Daten
Leider sind keine Datenblätter oder Zeichnungen für dieses Produkt verfügbar.
Kaufmänische Daten
Gelistet im Shop seit
16.11.2018
GTIN/EAN
5032037126632
Artikelnummer (Shop)
10123345
Hersteller
Intel
Herstellerteilenr.
BX80684E2176G
Zolltarifnummer
---
Verpackungsmenge (VPE)
1 Stück
Mindestbestellmenge (MBM)
1 Stück
Möchten Sie diesen Inhalt teilen? Social Media der gesamten Webseite:
EINAUS
Datenschutz
facebook_dummy_klein


Bitte warten. Zubehör und weitere Produkte werden geladen.
Die angebenen Preise verstehen sich inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten.
Informationen zu den Versandkosten erhalten Sie hier: Versandinformationen
lyratronics
close


close
close





close
Information zur Verwendung von Cookies

Damit unser Webshop vollständig funktionstüchtig ist, verwenden wir Session-Cookies. Diese Art von Cookies sind nur während der Sitzung - also so lange wie der Browser geöffnet ist - gültig und verwendbar. Des weiteren möchten wir Sie darauf hinweisen, dass durch das Starten von Youtube-Videos auf unser Webseite diese im sogenannten erweiterten Datenschutzmodus von Youtube abgespielt, Cookies von Drittanbieter auf Ihrem Rechner gesetzt und Daten an diese übertragen werden. Weitere Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung.

loader

Bitte haben Sie einen Moment Geduld.
Navigation
Navigation
Warenkorb0